Betreuung Informationen

Betreuung an der ALS :

Die Betreuung der Kinder nach der Schule stellt viele Eltern vor große Herausforderungen. Nachmittags- und Ferienbetreuung an der ALS bietet konkrete Hilfe.
Die Betreuung findet in den Räumen der Schule statt, wird aber nicht von der Schule durchgeführt, sondern von dem durch Eltern gegründeten Förderverein getragen, und von einem professionellen Team durchgeführt.

Einsendung Kreativwettbewerb der Betreuung


Finanziert wird die Betreuung durch die Elternbeiträge und durch öffentliche Zuschüsse.
Gefördert wird die Arbeit durch ehrenamtliche Hilfe der Eltern im Förderverein. Ziel ist eine innerschulische Betreuung mit maximaler Qualität.

Angeboten werden:
Betreuungsgruppen Bullerbü (8 Gruppen)
Die Ferienbetreuung (6 Wochen)

Die verlässliche Grundschulbetreuung „Bullerbü“
Der Förderverein der ALS bietet im Rahmen des “ Pakts für den Nachmittag” den Schülerinnen und Schülern ab Jahrgangsstufe 1 ein verbindliches Betreuungsangebot vor Unterrichtsbeginn und nach Schulende an. Sie können dieses Angebot mit verschiedenen Wahloptionen buchen.

Diese Anmeldung ist für ein Schuljahr gültig. Pädagogische Inhalte – verlässliche und familiäre Atmosphäre – Unterstützung und Begleitung der Kinder – gemeinsames Mittagessen – kreative, musische und bewegungsorientierte Angebote – sowie Unterstützung bei den Hausaufgaben: dies macht unsere verlässliche Grundschulbetreuung „Bullerbü“ aus.
Mehr zur Nachmittagsbetreuung in der Broschüre zum Download
Die Unterlagen für die Anmeldung gibt es im Download-Bereich des Fördervereins.

Einsendung Kreativwettbewerb der Betreuung

Ferienbetreuung: Spaß bei Spiel und Sport
Es gibt ein zum Teil kostenpflichtiges Ferienspielangebot in 6 Ferienwochen pro Schuljahr. Für das Ferienspielangebot ist eine separate verbindliche Anmeldung notwendig. Die Anmeldeformulare erhalten Sie in unserer Betreuung. Die Termine der Ferienbetreuung finden Sie auf unserer Schulhomepage:
.Einsendung Kreativwettbewerb der Betreuung