Schulbücherei

Schulbücherei

Die Schülerbücherei besteht seit 1989. Sie wurde in der Brüder-Grimm Schule gegründet, siedelte 1999 an den Stadtweg in die Astrid-Lindgren Schule um und wurde hier konsequent erweitert, so dass wir jetzt über 2300 Bücher verfügen.

Es gibt für das erste Lesalter (1. und 2. Schuljahr) reichhaltig Bücher mit viel Bildmaterial, teilweise in großer Schrift, und viele Sachbücher, mit deren Hilfe die Kinder des 3. und 4. Schuljahres Recherchearbeiten leisten können, um zu bestimmten Themen des Sachunterrichts Informationen zu finden.
Selbstverständlich finden die Kinder viele „Klassiker“ auch Bücher von Astrid Lindgren, Märchenbücher, Krimis, Spukgeschichten, Comics und altersgemäße Zeitschriften. Das reichhaltige Angebot wurde hauptsächlich durch private Spenden und Spenden des Fördervereins aufgebaut.

Die Schüler können in zwei gemütlich ausgestatteten Räumen montags und freitags in der ersten großen Pause ausleihen. Die Ausleihdauer beträgt zwei Wochen. Die Ausleihe wird von Kindern des vierten Schuljahres in Eigenverantwortung übernommen. Unser „Büchereiteam“ bekommt unter Bemerkungen diese Tätigkeit im Zeugnis honoriert. Die Benutzung der Bücherei wird auch in den Unterricht einbezogen. Klassen veranstalten dort „Lesestunden“.

Projekttage >>